Wohnorte / Living in...

Bavarian Holidays

Jeder braucht mal eine Auszeit von der Arbeit. München ist vielleicht nicht die schönste aller Städte, denn sie wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, aber ihre Alpennähe macht das locker wieder wett. Für einen sommerlichen Kurzurlaub braucht man nur die S-Bahn oder den Zug zu einem der zahlreichen Seen in der Umgebung zu nehmen. Je näher an den Alpen, desto schöner sind diese mitteleuropäischen Oasen: Türkises, glasklares Wasser wird von alpinen Bergketten umgeben, deren kühle Wälder bis ans Ufer runterreichen.

Everyone needs a break from work sometimes. Munich might not be the most beautiful city on earth (it was heavily destroyed in World War 2), but its proximity to the Alpes compensates for this. If I want to go for a mini summer holiday, I just take the train to some of the many lakes south of Munich. The closer to the Alpes, the more beautiful they are, with turquoise water embedded in a mountaneous landscape.

Momentan ist meine brasilianische Freundin Maria, die ich von meinem Forschungssemester aus Cambridge kenne, zu Besuch in München. Da sie schon länger in England lebt, vermisst sie Sommer, Sonne und Meer, die sie sonst das ganze Jahr über hat. Und so haben wir am Sonntag einen kleinen bayerischen Urlaub eingelegt, mit Besuch einer der beliebtesten deutschen Touristenattraktionen, des Schlosses Neuschwanstein, und anschließendem Bad im Lieblingssee König Ludwigs II., dem Alpsee.

A Brasilian friend of mine, Maria, whom I know from my research semester in Cambridge, is currently visiting Munich for a couple of days. Having lived in England for quite some time, she misses summer, sun and the sea. So we went on a little Bavarian holiday on Sunday: A visit to the world famous Neuschwanstein Castle and the nearby favourite lake of the Bavarian king Ludwig II.

Neuschwanstein war, wie erwartet, total überlaufen, deshalb haben wir uns nur kurz ins Gedränge auf der Marienbrücke gestürzt, um ein Foto des berühmten Märchenschlosses zu schießen, das Vorbild für Walt Disneys Cinderella Castle war.

Disney’s Cincerella Castle was based on the model of the Neuschwanstein Castle. As expected, the castle was packed with tourists, so we just took some pictures from the crowded Marienbrücke and then headed to the lake.

Man erreicht das Schloss Neuschwanstein mit der Regionalbahn nach Füssen; von dort aus fahren die Buslinien 73 und 78 nach Hohenschwangau (insg. ca. 2,5 Stunden Anreisezeit). Dort kann man das etwas kleinere Schloss Hohenschwangau, das Museum der Bayerischen Könige und/ oder das Schloss Neuschwanstein besuchen. Der Aufstieg zu Fuß dauert ca. 30 Minuten, aber es fahren gegen Bezahlung auch Busse und Pferdekutschen. Der Alpsee liegt direkt hinter Hohenschwangau, und in 15 Minuten erreicht man das Alpseebad, ein gepflegtes Schwimmareal mit Kiosk und Liegewiese. Man kann auch überall sonst im See schwimmen, aber es gibt sonst keine wirklich gemütlichen Liegeplätze am Ufer. Auch Füssen besitzt einen schönen, aber wesentlich größeren See, den Forggensee:

You can reach the castle and the nearby lake by train and bus in approximately 2,5 hours from Munich: First take the train (Regionalbahn) to Füssen and from there the bus (73 or 78) to Hohenschwangau. In Hohenschwangau, you can visit the smaller castle Hohenschwangau, a museum of the Bavarian kings and/ or approach the Neuschwanstein castle on foot  (approx. 30 minutes) or bus or horse carriage. The Alpsee is located next to Hohenschwangau, and its official swimming area, the Alpseebad, can be reached within 15 minutes. Swimming is allowed everywhere, but only the Alpseebad has a nice lawn for sunbathing. Füssen also has a beautiful lake close by: the Forggensee:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s