Teheran: Zwischen Schah-Palästen und Khomeni-Propaganda

Die iranische Landeshauptstadt Teheran hat über 10 Millionen Einwohner, und die Spitzen des Elburs-Gebirges sind an den meisten Tagen nur hinter einem bräunlichen Smogschleier zu erahnen. Dennoch wirkt die Metropole, im Gegensatz zu anderen orientalischen Städten, erstaunlich geordnet und vor … Teheran: Zwischen Schah-Palästen und Khomeni-Propaganda weiterlesen

Flüchtlingskrisen und persönliche Krisen

Kürzlich habe ich etwas für das Debattenmagazin „The European“ geschrieben. Einen Beitrag „pro Flüchtlingshilfe“, hatte die Redaktion gebeten. Es ist ein mehr emotionaler als rationaler Kommentar geworden, denn anders kann man kaum für die Aufnahme Hunderttausender Flüchtlinge in Deutschland argumentieren. … Flüchtlingskrisen und persönliche Krisen weiterlesen

Zertrümmerte Arme und amputierte Beine: Die morbide Bildwelt von ‚Pompei santuario‘

Ein modernes ‚Heiligtum‘ neben den römischen Ruinen: Viele Nicht-Italiener wissen nicht, dass es direkt neben der antiken Stadt auch einen modernen Ort mit Namen Pompeji gibt, denn als Touristen reisen sie meist aus Neapel oder der Umgebung an und betreten … Zertrümmerte Arme und amputierte Beine: Die morbide Bildwelt von ‚Pompei santuario‘ weiterlesen

Life of an atheist. Staying in a Christian house in Cambridge

Vom Leben in einem christlichen Studenten-Wohnheim Als ich auf der Uni-Homepage nach einer Unterkunft in Cambridge suchte, stieß ich zufällig auf ein extrem günstiges Angebot: Ein Zimmer nahe dem Stadtzentrum, in einem Haus mit sehr niedrigen Mietpreisen, weit günstiger als … Life of an atheist. Staying in a Christian house in Cambridge weiterlesen